Dieser Online-Shop verwendet Cookies für ein optimales Einkaufserlebnis. Dabei werden beispielsweise die Session-Informationen oder die Spracheinstellung auf Ihrem Rechner gespeichert. Ohne Cookies ist der Funktionsumfang des Online-Shops eingeschränkt. Sind Sie damit nicht einverstanden, klicken Sie bitte hier.

Kommissarin Heller - Folge 1-3

Artikelnummer: 10153802

Winnie Heller ist Nachwuchs-Kommissarin im Wiesbadener Morddezernat. Sie ist 30, ledig, engagiert und ehrgeizig. Die Polizeischule hat sie mit...


Wenige Exemplare auf Lager - schnell bestellen! Lieferzeit: 2 - 5 Tage
Winnie Heller ist Nachwuchs-Kommissarin im Wiesbadener Morddezernat. Sie ist 30, ledig, engagiert und ehrgeizig. Die Polizeischule hat sie mit Bestnote in Psychologie und Kriminalistik abgeschlossen. In ihrer Akte steht: Eigenwillige Einzelgängerin.

-> Tod am Weiher:
In einem Haus am See wird die Leiche von Lilli Fennrich aufgefunden.Ihr Ehemann hat den Mord bereits gestanden. Ein scheinbar leichter Fall, der die junge Kommissarin Winnie Heller erwartet, die aus Köln wieder in ihre Heimatstadt Wiesbaden versetzt wurde. Doch Winnie will genau wissen, warum Fennrich seine Frau ermordet hat. Als bei der Obduktion der Leiche mehrere alte Knochenbrüche entdeckt werden, überprüft Winnie Lillis Familiengeschichte und deckt dabei eine furchtbare Tragödie auf.

-> Der Beutegänger:
Die Leiche der attraktiven Susanne wird am Rand des Stadtwaldes gefunden. Winnie Heller und ihr Kollege Hendrik Verhoeven verdächtigen zunächst ihren Ehemann Gernot, doch dann wird ein langes, blondes Frauenhaar an der Leiche gefunden. Gernot wird wieder freigelassen, als ein neuer Frauenmord Wiesbaden erschüttert. Winnie Heller findet heraus, dass beide Frauen im gleichen Fitnessstudio trainierten. Die Leiterin Hannah ist selbst Opfer eines Stalkers. Ist er möglicherweise der gesuchte Mörder? Winnie Heller ermittelt fieberhaft und macht bald eine haarsträubende Entdeckung.

-> Querschläger:
Nach einem schrecklichen Amoklauf ermitteln Kommissarin Winnie Heller und ihr Kollege Hendrik Verhoeven an einem Wiesbadener Gymnasium. Die Rektorin und zwei Schüler wurden erschossen. Der Täter konnte fliehen. Winnie und Verhoeven verdächtigen zunächst den 17-jährigen Schüler Nikolas Hrubesch, der von seinen Mitschülern extrem gemobbt wurde. Winnie distanziert sich allerdings zunehmend von der Hrubesch-Theorie und befasst sich mit der genauen Rekonstruktion des Tathergangs. Durch ihre Untersuchungen deckt sie auf, dass Erpressung und Gewalt den Alltag vieler Schüler bestimmen ...

Regie:
Christiane Balthasar

Produzent:
Angela Gillner; Gabriele Heuser; Gabriele Lohnert; Regina Ziegler

Darsteller:
Tod am Weiher:
Astrid Andresen; Inga Birkenfeld; Ralf Dittrich; Johanna Gastdorf; Markus Hering; Bettina Hoppe; Julika Jenkins; Nina Kronjäger; Alma Leiberg; Margit Lieverz; Thomas Loibl; Franziska Neiding; Doreen Nixdorf; Anne Ratte-Polle; Thomas Scheler; Lena Stolze; Hans-Jochen Wagner; Lisa Wagner; Ute Willing

Der Beutegänger:
Annika Blendl; Hildegard Schroedter; Nina Kronjäger; Godehard Giese; Lisa Wagner; Hans-Jochen Wagner; Franziska Neiding; Oskar von Schönfels

Querschläger:
Lisa Wagner; Hans-Jochen Wagner; Trystan Pütter; Christian Schmidt; Nina Kronjäger; Lena Stolze; Peter Benedict; Annika Schrumpf; Franziska Neiding; Max Schimmelpfennig; Julia Schmidt; Lennart Betzgen; Daniela Holtz; Nicole Mercedes Müller; Annett Kruschke; Justus Kammerer; Hanne B. Wolharn; Sven Gerhardt; Lea Müller

Musik:
Johannes Kobilke

Drehbuch:
Mathias Klaschka; Silvia Roth

Kamera:
Hannes Hubach

Schnitt:
Andreas Althoff
Genre
Spielfilme, Krimi
Medium
DVD
Bildformat
1.78:1
Tonspur
Deutsch DD 2.0 Stereo
Bildfarbe
Farbe
Bildnorm
SDTV 576i (PAL)
Laufzeit
270
Regionalcode
2
FSK
12
Cut
Nein
Indiziert
N
Produktionsland
Deutschland
Medium Release Land
Deutschland
Label
Studio Hamburg
EAN
4052912574762
Es liegen keine Bewertungen zu diesem Artikel vor.