Dieser Online-Shop verwendet Cookies für ein optimales Einkaufserlebnis. Dabei werden beispielsweise die Session-Informationen oder die Spracheinstellung auf Ihrem Rechner gespeichert. Ohne Cookies ist der Funktionsumfang des Online-Shops eingeschränkt. Sind Sie damit nicht einverstanden, klicken Sie bitte hier.
ARD Video

Erinnerung an einen Sommer in Berlin



Artikelnummer: 14202002

1936. Das Dritte Reich war gerade drei Jahre jung als der amerikanische Schriftsteller Thomas Wolfe (Burt Nelson) Berlin erlebte. Glücklich sind wir...


Dieser Artikel ist nicht auf Lager und muss erst nachbestellt werden. Lieferzeit: 4 - 6 Tage
1936. Das Dritte Reich war gerade drei Jahre jung als der amerikanische Schriftsteller Thomas Wolfe (Burt Nelson) Berlin erlebte. Glücklich sind wir und fabelhaft gesund, dass es zum Himmel stinkt. In naiver Begeisterung beschreibt der Verfasser des bekannten Romans Schau heimwärts Engel! das Olympia-Jahr in Hitler-Deutschland. Der Film basiert auf dem letzten Kapitel von Wolfes Roman: Es führt kein Weg zurück. Romantische Momente mit seiner deutschen Freundin Elsa (Franziska Bronnen) vor zauberhafter Kulisse im Spreegarten, vor blühenden Bäumen am Kurfürstendamm, verdecken die aufkommende Gefahr. Nur in kurzen Original-Ausschnitten bricht sie in das Geschehen herein. Wolfe liebt Deutschland.
Regisseur Rolf Hädrich macht die Faszination des Amerikaners greifbar. Heitere heroische Passagen aus dem Original-Olympiafilm, optimistische Szenen aus der Wochenschau und mitten drin Wolfe, frisch verliebt, der sich hineinstürzt ins Glück - bis die Stimmung bei ihm kippt. Er erkennt Die Urkraft des Bösen und den Abschied von der Menschlichkeit. Zunächst an banalen Kleinigkeiten ...

Leni Riefenstahl, der Verleger Heinrich Ledig-Rowohlt, NS-Rüstungsminister Albert Speer, der US-Historiker William L. Shirer, der Turmspringer Marshall Wayne und der Schriftteller Thomas Wolfe im Originalton kommen zu Wort.

Regie:
Rolf Hädrich

Produzent:
Wolfgang Kühnlenz; Dieter Meichsner

Darsteller:
Burt Nelson; Franziska Bronnen; Moritz Milar; Tadeusz Gochna; Gudrun Thielemann; Jan Aust; Josef Schaper; Joachim Fest; Heinz Maria Ledig-Rowohlt; Leni Riefenstahl; William L. Shirer; Albert Speer; Marshall Wayne

Drehbuch:
Rolf Hädrich; Thomas Wolfe
Genre
Spielfilme, Dokumentation
Medium
DVD
Bildformat
1.33:1
Tonspur
Deutsch DD 2.0 Stereo
Bildfarbe
Farbe
Bildnorm
SDTV 576i (PAL)
Laufzeit
82
Regionalcode
2
FSK
12
Cut
Nein
Indiziert
N
Produktionsjahr
1972
Produktionsland
Deutschland
Medium Release Land
Deutschland
Label
ARD Video
EAN
4031778810252
Es liegen keine Bewertungen zu diesem Artikel vor.

Paramount Home Entertainment
14,99 € *
Studio Hamburg
14,99 € 14,95 € *
Studio Hamburg
19,95 € *